Zu den Inhalten springen
XingLinkedInYouTube
[ ]
Schriftgröße+
english
russian

Inklusion

Im Jüdischen Krankenhaus Berlin sind aktuell rd. 7% der Beschäftigten schwerbehindert oder gleichgestellt. Die Schwerbehindertenvertretung, der Inklusionsbeauftragte und die Personalabteilung begleiten und unterstützen unsere Mitarbeiter:innen mit Handicap, damit diese erfolgreich am Arbeitsleben teilhaben können. Basis dafür ist eine vertrauensvolle, wertschätzende Kultur. 

Als Unterzeichner der Charta der Vielfalt legt das Jüdische Krankenhaus Berlin großen Wert auf Diversität, weshalb wir Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen jederzeit begrüßen.

Die Schwerbehindertenvertretung und der Inklusionsbeauftragte stehen als Ansprechpersonen für Fragen zu Inklusion und Barrierefreiheit zur Verfügung und setzen sich für die Gleichberechtigung und gesellschaftliche Inklusion von Menschen mit Behinderung ein. Sie bieten den Beschäftigten eine persönliche und bedarfsgerechte Beratung an und arbeiten mit dem Integrationsamt zusammen.

Diana Drewelow

Schwerbehindertenvertretung (SBV)
Diana Drewelow
Tel.: 030 4994-2922

E-Mail: diana.drewelow@jkb-online.de

Sebastian Schulz

Inklusionsbeauftragter
Sebastian Schulz
Tel.: 030 4994-2631
E-Mail: sebastian.schulz@jkb-online.de