Zu den Inhalten springen
XingLinkedInYouTube
[ ]
Schriftgröße+-
english
russian

Aktuelles

zurück

Mitwirkung an der Versorgungsrichtlinie für chronische Obstipation unseres Chefarztes für Gastroenterologie & Diabetologie

21.10.2022

Chronische Obstipation gehört zu den häufigsten Gesundheitsstörungen in Deutschland.

Angesichts dieser Tatsache wird die Versorgung und Behandlung dieser Störung ständig weiterentwickelt.

Mittlerweile wissen wir, dass der negative Einfluss dieser Störung auf die Lebensqualität der Erkrankten bisher unterschätzt wurde.

Mit der Veröffentlichung in der Zeitschrift für Gastroenterologie aktualisieren unser Chefarzt der Klinik für Innere Medizin - Gastroenterologie & Diabetologie, Dr. van der Voort, und Fachkolleg:innen die Versorgungsrichtlinie für chronische Obstipation. 

Der Artikel richtet sich an alle Ärzt:innen, die Patient:innen mit chronischer Obstipation im Erwachsenenalter versorgen oder an der Versorgung dieser Patienten beteiligt sind.

Thieme E-Journals - Zeitschrift für Gastroenterologie / Abstract (thieme-connect.de)