Zu den Inhalten springen
XingLinkedInYouTube
[ ]
Schriftgröße+
english
russian

Aktuelles

zurück

Grundsteinlegung für neues Bettenhaus gefeiert

28.06.2022

Bei strahlendem Sonnenschein feierten wir am 27.06.2022 mit rund 200 Gästen die Grundsteinlegung für den Neubau unseres Bettenhauses. Lange hatten wir auf diesen Moment gewartet!

Die Grundsteinlegung ist im Bauwesen eine Zeremonie um einen (symbolischen) Grundstein, auf dem ein neues Bauwerk errichtet werden soll. Mit diesem Grundstein wird an das Baujahr des Hauses erinnert.

Nach der Einführung von Dr. Bärbel Grygier (Kuratoriumsvorsitzende), Prof. Dr. Kristof Graf (Ärztlicher Direktor), dem Grußwort von Bezirksstadtrat Ephraim Gothe und dem Gebet von Sara Nachama (Jüdische Gemeinde zu Berlin) füllte der Vorstand die sog. Zeitkapsel und legte diese in den Grundstein.

Unsere Zeitkapsel enthält folgende Zeitdokumente und symbolischen Gegenstände, die uns allen gemeinsam Glück bringen sollen:

– eine aktuelle Tageszeitung
– etwas Kleingeld
– eine FFP2-Maske und einen Corona-Schnelltest
– die Seite 1 unserer Baugenehmigung
– einen Ausschnitt aus dem Bauplan
– eine Fotocollage mit Erinnerungsbildern von der Baustelle und der Bombenentschärfung im Dezember 2021. 

Oftmals erhält die Zeitkapsel im Nachgang einen besonderen Platz – wo unsere zu finden sein wird, berichten wir zu gegebenem Zeitpunkt.

Das neue Gebäude mit 121 Patientenzimmern wird Anfang 2025 von uns bezogen. Mehr über das Bauprojekt hier: https://www.jkb-neubau.de/

Danke alle anderen Gäste für das Interesse und die guten Wünsche für den Bau. Wir freuen uns schon jetzt auf die feierliche Einweihung mit Ihnen...