Zu den Inhalten springen
XingLinkedIn
[ ]
Schriftgröße+
english
russian

Veranstaltungsarchiv

zurück

Symposium Kardiovaskuläre Diagnostik & Therapie am Jüdischen Krankenhaus

18.01.2017
Maritim Hotel Berlin

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit Beginn des neuen Jahres 2017 lade ich Sie herzlich ein zu unserem 7. Symposium mit dem Themenkomplex:
Herzinfarkt und Herzinsuffifizienz Interventionelle Therapie –
neue & alte Konzepte

Das Jahr 2016 war für die Klinik für Innere Medizin am Jüdischen Krakenhaus Berlin ein sehr bewegtes aufgrund vieler personeller Wechsel, insbesondere in der Kardiologie. So haben uns gleich zwei wichtige und sehr geschätzte Kollegen, Herr Dr. Thieme und Herr Dr. Safak im April verlassen. Ein großer Verlust, der vor allem durch den unermüdlichen Einsatz aller anderen Mitarbeiter der Klinik kompensiert werden musste. Besonders bedanken muss ich mich bei Herrn Dr. Lucas-Vahldiek und  Herrn Dr. Greissinger für ihren unermüdlichen Einsatz.
Zum Glück haben wir gute Nachfolger gefunden. Frau Dr. Diezmann, langjährige interventionelle Kardiologin und Herr Dr. Muntean, langjähriger interventioneller Elektrophysiologe, sind seit dem Sommer am Jüdischen Krankenhaus Berlin tätig und haben sich großartig integriert. Aber das ist letztlich nur eine kleine Personalie im Vergleich zu den Veränderungen der
Kardiologie im Großraum Berlin.

Ich freue mich darauf, daß wir mit Herrn Prof. Theres und Herrn Prof. Stangl zwei hervorragende Referenten für den Abend gewinnen konnten und hoffe, dass alle Themen, auch wenn einiges vertraut klingt, doch neue und spannende Fakten für Sie bereit halten werden.

Besinnliche Weihnachtsfeiertage und alle guten Wünsche für ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2017.

Ihr
Prof. Dr. Kristof Graf