Zu den Inhalten springen
XingLinkedIn
[ ]
Schriftgröße+
english
russian

Veranstaltungsarchiv

zurück

Informationsveranstaltung zum Tag des Patienten

26.01.2017
Patientenrecht und Patientensicherheit

Am 26. Januar 2017 wird bundesweit mit Veranstaltungen und Vorträgen in Krankenhäusern auf die Rechte von Patienten
aufmerksam gemacht. Auch das Jüdische Krankenhaus Berlin beteiligt sich an diesem Aktionstag mit Vorträgen zu den Themen
Beschwerdemanagement und Hygienemanagement im Krankenhaus.
Informierte und aufgeklärte Patienten verbessern die Behandlungszufriedenheit und den Therapieerfolg.

Wenn Sie zufrieden sind, sagen Sie es Ihren Freunden!
Wenn Sie unzufrieden sind, sagen Sie es bitte uns!

Patientinnen und Patienten stehen im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir möchten, dass sie mit unseren Leistungen zufrieden
sind und sie auch dann von unserem Krankenhaus überzeugen, wenn mal etwas schief gegangen ist.
Der professionelle Umgang mit Beschwerden und Kritik, aber auch mit Lob und Anerkennung bieten die Möglichkeit,
zu erfahren, wie die Leistungen und Bemühungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Krankenhauses angenommen
werden. Gerhard Nerlich, Beschwerdebeauftragter im Jüdischen Krankenhaus, informiert in seinem Vortrag
darüber, warum Beschwerden wichtig sind und wie im Jüdischen Krankenhaus mit Beschwerden umgegangen wird.

Alles keimfrei - oder was? Hygiene im Krankenhaus

Das Thema Hygiene hat in den Krankenhäusern einen hohen Stellenwert. Das muss auch so sein. Patientensicherheit
ist in unseren Kliniken oberstes Gebot. Vor dem Hintergrund zunehmender Infektionserkrankungen und der Entwicklung
von Multiresistenzen müssen sich Patientinnen und Patienten im Krankenhaus darauf verlassen können, dass das Personal
die Hygieneregeln einhält.
Wie schützen eigentlich die Krankenhäuser ihre Patienten? Gibt es einen 100% Schutz? Was kann ich als Patient tun um
mich vor fremden Keimen zu schützen? So viele Fragen….
Frau Susanne Kneitschel, Hygienefachschwester im Jüdischen Krankenhaus, gibt Ihnen die Antworten