Zu den Inhalten springen
XingLinkedIn
[ ]
Schriftgröße+
english
russian

Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse

Die Bauchspeicheldrüse hat zwei Funktionen: Sie produziert Verdauungsenzyme (exokrine Funktion) und reguliert unseren Blutzucker (endokrine Funktion).

Die häufigsten Erkrankungen dieses sehr empfindlichen Organs sind - neben der Entwicklung eines Diabetes mellitus - die akute bzw. chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung (Pankreatitis), die exokrine Pankreasinsuffizienz und das Auftreten von bösartigen Tumoren.

Das therapeutische Spektrum reicht von medikamentösen Therapien, interventionell endoskopischen Verfahren (insbesondere ERCP) über intensivmedizinische Therapien bei schwer verlaufenden akuten Pankreatitiden und operativen Verfahren bis hin zur palliativen Therapie bei Pankreaskarzinomen.