Zu den Inhalten springen
Xing
[ ]
Schriftgröße+

Boys' Day

Boys’ Day im Jüdischen Krankenhaus Berlin unter dem Motto "Pflege ist Zukunft"

27.04.2017

20 Schüler im Alter zwischen 11 und 15 Jahren haben den heutigen Boys’ Day im Jüdischen Krankenhaus Berlin verbracht. Wir haben uns sehr über das große Interesse der Jungs gefreut und ihnen gern das vielfältige und hochinteressante Berufsfeld der Krankenpflege im Krankenhaus gezeigt und alle ihre Fragen dazu beantwortet.

Nach der Begrüßung am Morgen erhielten die Jungs zunächst einen kurzen Überblick über die lange Geschichte unseres Krankenhauses. Anschließend warteten auf die neugierigen Jungs, nachdem sie ihre „Dienstkleidung" angezogen hatten, einige spannende und interessante Aktivitäten. In Gruppen besuchten sie die Stationen und Funktionsbereiche unseres Krankenhauses und bekamen Informationen zur Zuckerkrankheit (Diabetes), eine Ernährungsberatung und konnten am Modell Insulin spritzen. In der Funktionsdiagnostik lernten die Schüler Blutdruck- und Pulsmessung und konnten ein EKG ableiten. Die Begeisterung war groß. In der Physiotherapie kamen die Jungs bei einer Fangopackung dann ordentlich ins Schwitzen. Auch das Thema Hygiene wurde anschaulich erklärt, insbesondere die Wichtigkeit der Händedesinfektion. Auf der Schlagunfallstation (Stroke Unit) sprachen die Jungs mit einer Patientin über ihre Krankheit und die Behandlung im Krankenhaus.

Es war ein sehr informativer und sehr interessanter Tag in Jüdischen Krankenhaus Berlin und die Jungs waren sehr beeindruckt von der Erkenntnis, dass es gar nicht so einfach ist, einen kranken Menschen zu versorgen. Einige können sich - trotzdem - gut vorstellen, später im Gesundheitswesen arbeiten zu wollen und denken sogar schon über ein Praktikum nach. Wir würden uns freuen, sie dann wieder im Jüdischen Krankenhaus Berlin begrüßen zu können.