Zu den Inhalten springen
XingLinkedIn
[ ]
Schriftgröße+
english
russian

Ausbildung im Jüdischen Krankenhaus Berlin

Gute Pflege braucht qualifizierte Mitarbeiter/innen. Deshalb investieren wir in die Förderung unseres eigenen Nachwuchses und bilden seit Langem unsere Fachkräfte selbst aus. Der Großteil der Auszubildenden im Jüdischen Krankenhaus Berlin erlernt den Beruf der Pflegefachfrau bzw. des Pflegefachmanns.

Darüber hinaus bieten wir auch die Möglichkeit, eine Ausbildung als Operationstechnische/r Assistent/in (OTA), Medizinisch-technische/r Assistent/in für Funktionsdiagnostik (MTA-F) oder Anästhesie-technische/r Assistent/in (ATA) zu absolvieren.

Alle Gesundheitsberufe bieten langfristig eine sichere berufliche Perspektive und vielfältige persönliche Entwicklungsmöglichkeiten.

Im Jüdischen Krankenhaus Berlin erhalten Sie eine hochwertige Ausbildung mit modernsten Lehr- und Lernkonzepten und einer Wissensvermittlung gemäß den neuesten medizinischen und pflegerischen Kenntnissen.

Allen Auszubildenden im Jüdischen Krankenhaus Berlin wird ein Ausbildungsentgelt gezahlt.

Eine Ausbildung im Jüdischen Krankenhaus Berlin beginnt jeweils zum 1. Oktober und/oder zum 1. April eines jeden Jahres. Die Ausbildungszeit beträgt in der Regel 3 Jahre.

 

  • mittlerer Schulabschluss (MSA)
  • alternativ Abschluss einer mindestens 1-jährigen Ausbildung zur/zum Krankenpflegehelfer/in oder Altenpflegehelfer/in
  • absolviertes (Pflege-)Praktikum oder FSJ (beides können Sie bei uns absolvieren)
  • gesundheitliche Eignung
  • B2-Sprachlevel in Deutsch

Die theoretische Ausbildung findet in der Akademie der Gesundheit Berlin/Brandenburg e.V. statt, einer der renommiertesten Bildungseinrichtungen für Gesundheitsberufe in Berlin und Brandenburg.

Die praktische Ausbildung wird weitestgehend auf den Stationen/dem OP und in den Funktionsbereichen des Jüdischen Krankenhauses Berlin durchgeführt. Dort werden unsere Auszubildenden von Pflegekräften betreut, die pädagogisch speziell geschult sind. Diese sogenannten Praxisanleiter bilden Sie darin aus, Patientinnen und Patienten unter Berücksichtigung unseres Pflegeleitbilds kompetent und einfühlsam zu versorgen.

Einsätze in Fachabteilungen, über die unser Haus nicht verfügt, werden in Kooperation mit anderen Einrichtungen sichergestellt.

Als Auszubildende/r können Sie die folgenden Bereiche bei uns kennenlernen:

  • Intensivstation (chirurgisch und internistisch)
  • Kardiologie / Intermediate Care
  • Orthopädie und Unfallchirurgie, Viszeralchirurgie
  • OP (3 Säle)
  • Gastroenterologie und Diabetologie
  • Neurologie / Stroke Unit / Neurologische Frührehabilitation
  • Psychiatrie inkl. Tagesklinik
  • Zentrale Notaufnahme (ZNA)
  • Herzkatheterlabor / Endoskopie
  • Anästhesie
  • Angiologie / Gefäßchirurgie
  • Ambulantes Behandlungszentrum

Bei Interesse an einer Ausbildung senden Sie bitte die folgenden Unterlagen im PDF-Format an ausbildungskoordination@jkb-online.de:

  • Bewerbungsschreiben, aus dem Ihre Motivation für die Ausbildung hervorgeht
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Schulabschlusszeugnis
  • Praktikums- oder FSJ-Nachweis in der Pflege

Kontakt
Ausbildungskoordination
Tel. 030 - 4994.2054
E-Mail: ausbildungskoordination@jkb-online.de


Wir beantworten Ihnen gern alle Fragen rund um die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege sowie zur Arbeit am Jüdischen Krankenhaus Berlin.