Zu den Inhalten springen
XingLinkedIn
[ ]
Schriftgröße+
english
russian

Besuch und Besuchszeiten

Aktuelle Besuchsregeln

Das Wohlergehen aller Patient:innen in unserem Haus liegt uns besonders am Herzen. Aufgrund der aktuell rapide steigenden Infektionszahlen – nicht nur deutschlandweit, sondern auch in Berlin und insbesondere im Bezirk Mitte – gilt für alle Besucher:innen des Jüdischen Krankenhauses Berlin die 2G-Regel.

Demnach erhalten nur Personen Zutritt zum Krankenhaus, die eines der beiden folgenden Kriterien erfüllen: 

  • Besucher:in ist vollständig geimpft. (geimpft mit einem von der EU zugelassenen Impfstoff gegen Covid-19, letzte erforderliche Impfung mind. 14 Tage zurückliegend ODER 1 Impfung nach durchgemachter Covid-Infektion. Impfnachweis und Lichtbildausweis sind zur Prüfung vorzulegen.)

  • Besucher:in gilt als genesen. (ab dem 28. Tag nach dem positiven PCR-Ergebnis für max. 6 Monate nach dem Testergebnis. Das entsprechende PCR-Testergebnis ist vorzulegen.)

Wenn Sie Ihre Angehörigen bestmöglich schützen wollen, bringen Sie bitte auch als geimpfte oder genese Person zusätzlich ein negatives Testergebnis mit oder führen Sie selbständig einen Schnelltest durch. Herzlichen Dank. 

In unserem Haus darf ein:e Patient:in einmal täglich von einer Person für eine Stunde Besuch empfangen. Die besuchende Person muss volljährig sein. 

Jede:r Besucher:in muss an der Pforte des Krankenhauses ein Formblatt ausfüllen, das sowohl die persönlichen Kontaktdaten erfasst als auch bestätigt, dass aktuell keine Covid-19-Erkrankung bekannt ist bzw. keine Symptome vorhanden sind. 

Die aktuellen Besuchsregeln gelten ausdrücklich nicht für die Patient:innen der Covid-19-Station im Haus. In diesem vulnerablen Bereich gilt weiterhin die bisherige Regelung, dass Besuche nur für Schwerstkranke und Sterbende nach Bestätigung der Klinikleitung möglich sind. 

Während des Besuchs sind die folgenden Regeln streng einzuhalten: 

  1. Sie und Ihr Besuch müssen während des gesamten Treffens stets eine FFP-2-Maske tragen. Bitte achten Sie auch immer auf den Abstand von mind. 1,5m.

  2. Besuchszeit ist 15:00 – 18:00 Uhr (Zeiten in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie abweichend, bitte individuell anfragen). Diese ist streng einzuhalten, genauso wie die max. Dauer des Besuchs von einer Stunde.

  3. Wenn es Ihr Gesundheitszustand und das Wetter erlauben, können Sie mit Ihrem Besuch gern an die frische Luft gehen. Auch hier gelten die o.g. Regeln.

  4. Sofern Sie nicht die Möglichkeit haben, nach draußen zu gehen, bleiben Sie bitte mit Ihrem Besuch auf dem Zimmer. Bitte beachten Sie für die Patient:innenaufenthaltsräume die höchstmögliche Anzahl an Personen gemäß Aushang an den Türen. 

Für Begleitpersonen gelten derzeit die folgenden Regeln: 

  • Der Zutritt von Begleitpersonen zum Ambulanten Behandlungszentrum bzw. zur Zentralen Notaufnahme ist ebenfalls nur gemäß der 2G-Regel möglich. Zutritt wird ausschließlich Geimpften und Genesenen gewährt (sehen Sie bitte oben). Dies gilt aktuell nicht für Begleitpersonen von Patient:innen der ansässigen Praxen am Standort. 
  • Für Begleitpersonen besteht ebenfalls die Pflicht zum Tragen einer FFP-2-Maske, welche selbst mitzubringen ist.

Für alle Patient:innen bieten wir weiterhin gern die Möglichkeit für ein Videotelefonat mit den Angehörigen an und stellen ein entsprechendes mobiles Gerät zur Verfügung. Sprechen Sie bei Bedarf bitte direkt die entsprechende Station an.

Wenn dem/der Angehörigen Sachen (z.B. Bekleidung, Artikel zur Körperpflege, ein Buch oder Mobiltelefon, das Lieblingsgetränk) vorbeigebracht werden sollen, können diese an der Pforte hinterlegt werden. Bitte konzentrieren Sie sich hierbei auf das unbedingt Notwendige und verzichten Sie auf große Speisen- und Getränkelieferungen. Mittels Protokoll dokumentieren wir die Übergabe der persönlichen Sachen an uns und tragen dafür Sorge, dass alles gut bei der Patientin / dem Patienten ankommt.